Beerenzauber mal ZWEI

|


Ob Himbeeren, Erdbeeren oder Blaubeeren... für fruchtig-leckere Gaumenfreuden eignet sich nichts besser als das süße Obst. Meine absoluten Lieblinge zum Kochen und Backen sind dabei Erdbeeren und Himbeeren. Ganz einfach weil sie schon ohne künstlichen Zusatz ein süßes Aroma in die Leckereien bringen. 




Ausprobiert habe ich mich am Wochenende deshalb an zweierlei von der Beere: 
Zum einen fruchtig-saftige Himbeer-Törtchen im Glas mit weißer Schokolade 
und zum anderen ein erfrischendes Rhabarber-Erdbeer-Kompott mit frischer Minze.

Probiert es selbst...












Himbeer-Törtchen im Glas mit weißer Schokolade
(für circa 10 Gläser á 80 ml)

150 gr Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
120 gr weiche Butter
70 gr Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
2 Eier
200 gr Mehl
1 TL Backpulver
60 gr weiße Schokoraspel
100 gr. Himbeeren
150 gr. Puderzucker
70 gr. Butter
350 gr. Doppelrahmfrischkäse

Beeren und Puderzucker zum Dekorieren


Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.
Mark auffangen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier zugeben und weiter cremig rühren.
Mehl mit Backpulver mischen und unter die Eimasse heben.
Schokoraspel und Himbeermark unterrühren.

Bei 180 Grad im vorheizten Backofen bei Unter-/Oberhitze 25 min. backen.
Abkühlen lassen.

Für das Frosting:
Himbeeren wieder pürieren und durch´s Sieb streichen.
Butter mit Puderzucker cremig rühren. Frischkäse zugeben und Mark und alles schön cremig rühren. Evtl. mit Lebensmittelpaste Farbton verstärken.
Ggf. etwas im Kühlschrank fest werden lassen.
In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Törtchen spritzen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit Beeren verzieren.

...





Rhabarber-Erdbeer-Kompott mit Minze
Etwa 5 Stangen Rhabarber
250 gr Erdbeeren
8 EL Holunderblütensirup
Zucker
Frische Minzblättchen

Rhabarber gut waschen und in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Den Boden von einem mittelgroßen Topf mit Wasser bedecken und so lange warten, bis das Wasser kocht. Rhabarber hineingeben und fünf Minuten köcheln lassen.

Erdbeeren waschen, vierteln und zum Rhabarber geben. 8 EL Holunderblütensirup unter die Erdbeer-Rhabarber-Mischung rühren. Je nach Geschmack mit etwas Zucker nachsüßen.
Zum Schluss frische Minzblättchen unter das Kompott rühren. Die Minze verleiht dem Ganzen eine herrlich erfrischende und sommerlich-fruchtige Note.

Am liebsten esse ich das Kompott zu einer Kugel Vanilleeis. Beim gemütlichen Sonntagsbrunch schmeckt es perfekt zu einer frisch gebackenen Waffel mit gaaaaaanz viel Puderzucker.

Guten Appetit und lasst es Euch schmecken! :) 
Eure Madeleine 

Kommentare:

  1. Hallo Madeleine, deine Törtchen sehen wirklich wunderschön und sehr appetitlich aus. Generell ist deine Seite wirklich ansprechend gestaltet und gerade deine Fotos machen Lust auf mehr. Gefällt mir gut! :)

    Lieben Gruß Ina von Ina Is(s)t

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank Ina! Das freut mich bzw uns natürlich zu hören. Ich freue mich jederzeit über Anregungen, Ideen und natürlich leckere Rezepte.

    Liebste Grüße, Madeleine.

    AntwortenLöschen